Tigran™ PeriBrush™

Bei Knochenverlust, verursacht durch Periimplantitis,werden Teile der Implantatoberfläche der oralen Mikroflora exponiert.

Lesen Sie mehr...
€69,00 UVP
€63,00 * exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Zur Zeit nicht Lieferbar

Bei Knochenverlust, verursacht durch Periimplantitis,werden Teile der Implantatoberfläche der oralen Mikroflora exponiert.

Bevor mit der Regeneration von verlorenem Knochen begonnen werden kann, muss die exponierte Implantatoberfläche gereinigt und von jeglicher Kontamination befreit werden, um ein optimales Behandlungsergebnis zu erreichen. Das umfasst in der Regel die Entfernung von Granulationsgewebe, Zahnstein und/oder anderen Makrostrukturen.

Effektive Reinigung von Implantaten bei periimplantären Knochendefekten

Signifikante Verkürzung der Behandlungszeit

Vorhersagbare Reinigungsergebnisse

Schonend zur Implantatoberfläche

Leichter Zugang bei engen Kavitäten


Optimaler Zugang zum Implantatgewinde. Danach sollte die Oberfläche chemisch gereinigt werden, um den restlichen Biofilm zu entfernen. Idealerweise sollte die Implantatoberfläche sauber und aseptisch und die ursprüngliche Makro und Mikrostruktur intakt sein. Bevor mit dem regenerativen Verfahren begonnen wird, werden antimikrobielle Wirkstoffe wie Detergenzien, Lösungsmittel, lokale Antibiotika oder Oxidationslösungen aufgetragen, die die Mikroben entfernen und den verbleibenden Biofilm oder Proteinschichten aufbrechen und auflösen. Hierfür kann auch Laser- oder UV-Licht angewendet werden, um die restlichen organischen Stoffe zu vernichten.

0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen