Telescoptechnik

Teleskop-Technik

Mit dem von unserem Partnerlabor eigenentwickelten μikro_scan Verfahren bieten wir jedem Labor die Möglichkeit, Sekundarteleskoparbeiten ohne taktilen Scanner zu realisieren.

Das Motto lautet: Im Labor gescannt und konstruiert – bei uns gefräst im 1 Mikrometer Bereich.

CoCr gefräst Bemerkung
Primär-Teleskope Maschinell feingefräst.
Für Sekundär-Teleskope und Matrizen ist keine Nachbearbeitung notwendig.
Wird auf Friktion gefräst.
Sekundär-Teleskope (µikro_Scan)
Sekundär-Teleskope Anatomisch (µikro_Scan)
Steg-Tertiärkonstruktion (µikro_Scan)
Titan Grad 5 gefräst Bemerkung
Primär-Teleskope STL Maschinell feingefräst.
Für Sekundär-Teleskope und Matrizen ist keine Nachbearbeitung notwendig.
Wird auf Friktion gefräst.
Sekundär-Teleskope (µikro_Scan)
Sekundär-Teleskope Anatomisch (µikro_Scan)
Steg-Tertiärkostruktion (µikro_Scan)
PEEK Bemerkung
Primär-Teleskope Maschinell feingefräst.
Für Sekundär-Teleskope und Matrizen ist keine Nachbearbeitung notwendig.
Wird auf Friktion gefräst.
Sekundär-Teleskope (µikro_Scan)
Sekundär-Teleskope Anatomisch (µikro_Scan)
Steg-Tertiärkonstruktion (µikro_Scan)
CoCr SLM Bemerkung
Primär-Teleskope Standard Konrektoren verschliffen, Oberflächen nicht bearbeitet. Zur manuellen Weiterverarbeitung.
Preise inkl. Vorbereitung für Matrizen & TK1.
0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen